Bildung

Bildung

Grüne Bildungspolitik, das heißt für mich, die Kinder und nicht das Schulsystem in den Mittelpunkt zu stellen. Ich stehe für Schulen, die Mut statt Druck machen und dabei niemanden zurücklassen. Bildung ist ein Kinderrecht.


Aktuelles aus der Fraktion:

Mehr Informationen



Meine Beiträge zum Thema:

  • Gibt es einen Planeten B, Herr Lesch?

    7. Juni 2017

    Die deutsche Klimapolitik bleibt weit hinter ihren Zielen zurück. Das jahrzehntelange Versprechen der Bundesregierung, den Emissionsausstoß der Bundesrepublik zu begrenzen, ist klar gebrochen worden – und auch weltweit sieht es nach der Abkehr der USA vom Pariser Klimaschutzabkommen nicht gerade rosig für unseren Heimatplaneten aus.
    Ist es also Zeit, Abschied von der Erde zu nehmen und uns auf die Suche nach einer neuen Heimat zu machen? Ja, gibt es überhaupt einen Plan(eten) B für den Fall unseres Scheiterns? Gemeinsam mit dem berühmten Astrophysiker Prof. Dr. Harald Lesch suchen wir Antworten auf diese und weitere drängende Fragen.

    Am 22. Juni um 19 Uhr im Wirtshaus am Bavariapark. Der Eintritt ist frei.

    Weiterlesen
  • Eine Schuloase in Wohnungsnot

    13. Mai 2017

    „Berlin, du schöne Stadt“ singt der Chor der musisch-kreativen Aton-Schule im Schwabinger Westen. Das Lied ist Zufall – oder vielleicht doch nicht?  Auf jeden Fall passt es perfekt zu meinen Plänen nach der Bundestagswahl im Herbst München in Berlin zu vertreten. Heute besuche ich zusammen mit meiner SPD-Kollegin Isabell Zacharias die private reformpädagogische Ganztagsschule, weil die Mitgründerin und Schulleiterin Kamilla Hoerschelmann einen Hilferuf gestartet hat.  Die Schule sucht neue Räume, das Gebäude in der Infanteriestraße  wurde verkauft und soll abgerissen werden. Bis Mai 2018 muss ein neues Schulgebäude her. In München ist das alles andere als einfach.

    Eine Stunde lang werden wir durch die Räume geführt und mit jedem Einblick steigt die Begeisterung.
    Schnell ist mir klar, dass ich am liebsten selbst auf diese Schule gegangen wäre. Weiterlesen

  • Naturparadies inmitten der Großstadt

    19. April 2017

    Mit nur wenigen Schritten kann man im Münchner Osten dem Trubel der Großstadt entfliehen und in ein idyllisches Stück Natur eintauchen. Es ist erstaunlich wie schnell man das hektische Treiben hinter sich lassen kann, wenn der Verkehrslärm dem Vogelgezwitscher weicht. Zumindest ging es mir so als ich bei strahlendem Sonnenschein das Ökologische Bildungszentrum in der Englschalkinger Straße in Bogenhausen besucht habe.

    Nach einer kurzen Begrüßung durch den Geschäftsführer Marc Haug und Ulrike Wagner von der Münchner Volkshochschule besichtigen wir die Räumlichkeiten des modernen Rundbaus. Helle Räume, die sich gut in das Grün der Umgebung einfügen, geringer Energieverbrauch und ein angenehmes Raumklima zeigen: die ökologische Bauweise bringt auch für die Nutzung des Gebäudes viele Vorteile. Einziger Wermutstropfen – die kaputte Photovoltaikanlage auf dem Dach. Eigentlich kein großes Problem, sollte man meinen. Jedoch reicht das Budget nur für den laufenden Betrieb und es findet sich niemand, der die Kosten für eine Reparatur übernimmt. Deshalb kann selbst bei bestem Wetter kein Strom erzeugt werden. Sofort ist klar: Hier muss dringend eine Lösung gefunden werden!
    1000 Veranstaltungen pro Jahr mit 20.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Diese Zahlen machen Eindruck! Der Wirkungskreis reicht weit über München hinaus. Weiterlesen