Bildung

Grüne Bildungspolitik, das heißt für mich, die Kinder und nicht das Schulsystem in den Mittelpunkt zu stellen. Ich stehe für Schulen, die Mut statt Druck machen und dabei niemanden zurücklassen. Bildung ist ein Kinderrecht.

Asyl und Integration

Wer vor Krieg und Zerstörung flieht, soll bei uns Schutz und auch eine neue Heimat finden. Damit Integration langfristig gelingt, setzen wir Grüne auf frühzeitige Sprach- und Bildungsangebote sowie einen raschen Zugang zum Arbeitsmarkt.

Saubere Energie

Mit einer sicheren, sauberen und unabhängigen Energieversorgung kann sich Bayern dauerhaft von den Risiken der Atomenergie und der schmutzigen Kohlekraft befreien und dabei auch wirtschaftlich profitieren. 100% Erneuerbare Energien bedeuten 100% Investition in unsere Heimat und in die Zukunft unserer Kinder.

Gesunde Ernährung und Landwirtschaft

Was auf den Teller kommt, entscheidet Ihr! Vom ökologischen Anbau über artgerechte Tierhaltung bis hin zum Verbraucherschutz beim Einkaufen: Eine nachhaltige Landwirtschafts- und Ernährungspolitik geht uns alle an.

"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du."

 

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

 

diese Weisheit Mahatma Gandhis ist ein treffendes Motto für meine politische Erfahrung: Denn seit fast 30 Jahren kämpfe ich zusammen mit den bayerischen Grünen für Ökologie und Gleichberechtigung, für Nachhaltigkeit und Teilhabe, für Vielfalt, Toleranz und Demokratie. Viele grüne Konzepte sind heute Wirklichkeit geworden, an anderen arbeiten wir!

Wir sind noch nicht am Ziel, aber auf einem guten Weg.

 

Ich freue mich über Begegnungen und Austausch mit Ihnen bei Veranstaltungen vor Ort, in meinem Blog, auf Twitter oder auf meiner Facebook-Seite.

 

Ihre

Margarete Bause

 


 

  • Einladung zur Podiumsdiskussion

    9. März 2017

    Nachhaltiges Wirtschaften: Pro und Contra gesetzliche Regelungen

    Vor dem Hintergrund der demnächst in Deutschland geltenden Nachhaltigkeits-Berichtspflicht ist eine Diskussion entbrannt, ob eine gesetzliche Regelung für nachhaltiges und verantwortungsvolles Wirtschaften notwendig ist.

    Viele Unternehmen – insbesondere mittelständische – sind sehr engagiert in den Bereichen Soziales und Ökologisches, lehnen eine gesetzliche Regelung aber ab, weil sie sich dadurch bevormundet fühlen.

    In dieser Podiumsdiskussion beleuchten wir gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Beratungsunternehmen und Politik das Für und Wider einer gesetzlichen Regelung für nachhaltiges Wirtschaften.

    Wir laden Sie herzlich ein, an dieser Diskussion teilzunehmen (U.A.w.g.).

     

    Margarete Bause

    Landtagsabgeordnete, Bundestagskandidatin von Bündnis 90/Die Grünen

     

    Alka Celić

    CSR-Ce | Agentur für Kommunikation und Nachhaltigkeit

    Weiterlesen

  • Übergabe des Fraktionsvorsitzes

    20. Februar 2017


    Drei Ministerpräsidenten, vier CSU-Fraktionsvorsitzende und fünf Partner in der Grünen Doppelspitze habe ich in meinen 13 Jahren als Fraktionsvorsitzende miterleben dürfen. Im Februar 2017 erfolgte dann die Übergabe an meine Nachfolgerin Katharina Schulze.

    Weiterlesen
  • Bundestagswahl 2017: Bewerbung für Platz 5 der bayerischen Landesliste

    27. November 2016

    Weiterlesen

 

Weiterlesen in meinem Blog