Donnerstag, 17. Oktober 2019, 08:00 - 09:00, Berlin

Parlamentarisches Frühstück zur Istanbul Konvention

Istanbul Konvention konsequent umsetzen

Am 01. Februar 2018 ist die Istanbul Konvention in Deutschland in Kraft getreten. Die Ratifizierung der Istanbul Konvention verpflichtet dazu, präventiv und aktiv gegen Diskriminierung von und Gewalt gegen Frauen vorzugehen. Gesetzgebungen sollten den Weg für die praktische Umsetzung der Konvention ebnen. Gefordert sind zum Beispiel Schutzhäuser für Frauen und Kinder, die aus einem Gewaltkontext fliehen müssen, entsprechende Beratungsstellen oder der Schutz von besonders vulnerablen Frauen. 

Die aus der Ratifizierung entstandenen Verpflichtungen und deren Umsetzungen der letzten 1½ Jahre sollen gemeinsam im Rahmen eines Parlamentarischen Frühstücks diskutiert werden. Das Parlamentarische Frühstück ist eine Veranstaltung der AG Rechte von Frauen und LSBTI* des Forum Menschenrechte

 

 

Veranstaltungsort:

Paul-Löbe-Haus
Platz der Republik 1
10557 Berlin
Der Veranstaltungsort ist leider nicht barrierefrei zugänglich
„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

Diese Weisheit Mahatma Gandhis ist ein treffendes Motto für meine politische Erfahrung. Seit 30 Jahren kämpfe ich zusammen mit den bayerischen Grünen für Ökologie und Gleichberechtigung, für Nachhaltigkeit und Teilhabe, für Vielfalt, Toleranz und Demokratie – jetzt auch in Berlin.

Wir sind noch nicht am Ziel, aber auf einem guten Weg. Ich freue mich über Begegnungen und Austausch mit Ihnen bei Veranstaltungen vor Ort, auf Twitter oder auf meiner Facebook-Seite.

  • Margarete Bause mit Ai Wei Wei
  • Kundgebung der Grünen in den 80ern
  • Spielkarte
  • Margarete Bause trifft bei Protest gegen Rüstungsgeschäfte der bayerischen Landesbank auf Günter Beckstein
„Wo Bause ist, ist Ärger.“Horst Seehofer im Bayerischen Rundfunk