Samstag, 23. Februar 2019, 10:00 - 16:30, München

Frauenvollversammlung der Münchner Grünen

Wir Grüne sind eine feministische Partei. Das bedeutet einerseits, dass wir feministische Inhalte laut und selbstbewusst nach außen tragen. Andererseits setzen wir uns zudem dafür ein, geschlechterdemokratische und feministische Grundsätze in unseren eigenen Parteistrukturen zu verankern. Räume zu schaffen, in denen Frauen empowert werden, Solidarität, Förderung und Unterstützung erfahren, ist Ziel aller Grünen. Der Stadtparteitag im November hat deshalb ein umfangreiches Frauenförderprogramm beschlossen.

Die Frauenvollversammlung soll nicht nur der Vernetzung und Weiterbildung dienen, sondern dabei helfen zusammenzutragen, was wir im Rahmen dieses Frauenförderprogramms brauchen und wollen. Selbstverständlich wird es eine Kinderbetreuung während der Veranstaltung geben. 

Weitere Informationen entnehmen Sie gerne auch der Website der Grünen München!

Veranstaltungsort:

Nymphenburger Schulen
Sadelerstraße 10
80638 München
Bayern
Der Veranstaltungsort ist leider nicht barrierefrei zugänglich
„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

Diese Weisheit Mahatma Gandhis ist ein treffendes Motto für meine politische Erfahrung. Seit 30 Jahren kämpfe ich zusammen mit den bayerischen Grünen für Ökologie und Gleichberechtigung, für Nachhaltigkeit und Teilhabe, für Vielfalt, Toleranz und Demokratie – jetzt auch in Berlin.

Wir sind noch nicht am Ziel, aber auf einem guten Weg. Ich freue mich über Begegnungen und Austausch mit Ihnen bei Veranstaltungen vor Ort, auf Twitter oder auf meiner Facebook-Seite.

  • Margarete Bause mit Ai Wei Wei
  • Kundgebung der Grünen in den 80ern
  • Spielkarte
  • Margarete Bause trifft bei Protest gegen Rüstungsgeschäfte der bayerischen Landesbank auf Günter Beckstein
„Wo Bause ist, ist Ärger.“Horst Seehofer im Bayerischen Rundfunk