Freitag, 27. November 2020, 19:30 - 21:00, Erlangen

Menschenrechtsverletzungen in China – die Situation der Uiguren

Veranstaltung zur Menschenrechtssituation der Uiguren

Hunderttausende von Uiguren sind wegen ihrer religiösen oder kulturellen Zugehörigkeit in ihrer Heimatprovinz Xinjiang in „Umerziehungslager“ eingesperrt. Die Mehrheit der Uiguren fühlt sich diskriminiert und in ihrer Freiheit eingeengt. Über dieses Thema werden die Refernt*innen sprechen und zum Gespräch einladen. 

Moderation: Dr. Oechslen Rainer In Kooperation mit Bildung Evangelisch Erlangen

 

Veranstaltungsort:

Volkshochschule Erlangen
Friedrichstraße 17, Aula
91054 Erlangen
Der Veranstaltungsort ist leider nicht barrierefrei zugänglich
„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

Diese Weisheit Mahatma Gandhis ist ein treffendes Motto für meine politische Erfahrung. Seit 30 Jahren kämpfe ich zusammen mit den bayerischen Grünen für Ökologie und Gleichberechtigung, für Nachhaltigkeit und Teilhabe, für Vielfalt, Toleranz und Demokratie – jetzt auch in Berlin.

Wir sind noch nicht am Ziel, aber auf einem guten Weg. Ich freue mich über Begegnungen und Austausch mit Ihnen bei Veranstaltungen vor Ort, auf Twitter oder auf meiner Facebook-Seite.

  • Margarete Bause mit Ai Wei Wei
  • Kundgebung der Grünen in den 80ern
  • Spielkarte
  • Margarete Bause trifft bei Protest gegen Rüstungsgeschäfte der bayerischen Landesbank auf Günter Beckstein
„Wo Bause ist, ist Ärger.“Horst Seehofer im Bayerischen Rundfunk