Montag, 25. Februar 2019, 14:00 - 15:30, München

Klinikrundgang und Diskussion

Gemeinsam mit der Präsidentin und dem Präsidiumsmitglied der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e.V. (DMKG), Frau Priv. Doz. Dr. med. Stefanie Förderreuther und Frau Priv. Doz. Dr. med. Ruth Ruscheweyh sowie dem Oberarzt der Neurologischen Klinik und dem Leiter des Oberbayerischen Kopfschmerzzentrums, Herr Prof. Dr. med. Andreas Straube, wird zunächst ein Rundgang durch das Klinikum Großhadern stattfinden. Dabei  berichtet das Ärzteteam  über die Arbeit in der Klinik und aktuelle Behandlungsoptionen und Patient*innen schildern ihre Lebenssituation.

 Im Anschluss gibt es eine Diskussion mit anderen Politiker*innen aus der Region, bei der die Frage diskutiert wird, wie die Situation der Betroffenen verbessert werden kann. Politik kann dazu beitragen, Aufmerksamkeit, Wissen und Verständnis über die Situation der Betroffenen zu verbessern.

Veranstaltungsort:

Klinikum Großhadern
Marchioninistraße 15
81377 München
Bayern
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.
„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

Diese Weisheit Mahatma Gandhis ist ein treffendes Motto für meine politische Erfahrung. Seit 30 Jahren kämpfe ich zusammen mit den bayerischen Grünen für Ökologie und Gleichberechtigung, für Nachhaltigkeit und Teilhabe, für Vielfalt, Toleranz und Demokratie – jetzt auch in Berlin.

Wir sind noch nicht am Ziel, aber auf einem guten Weg. Ich freue mich über Begegnungen und Austausch mit Ihnen bei Veranstaltungen vor Ort, auf Twitter oder auf meiner Facebook-Seite.

  • Margarete Bause mit Ai Wei Wei
  • Kundgebung der Grünen in den 80ern
  • Spielkarte
  • Margarete Bause trifft bei Protest gegen Rüstungsgeschäfte der bayerischen Landesbank auf Günter Beckstein
„Wo Bause ist, ist Ärger.“Horst Seehofer im Bayerischen Rundfunk